Dark Mode

PROZESSRECHT UND ADR

Die tiefgründige Beherrschung der Prozesse ist fundamental nicht nur zum Zeitpunkt der Führung eines Rechts- oder Schiedsfalles, sondern viel eher. Obwohl unsere Beratungstätigkeit auch den nicht streitigen Sachzusammenhang umfasst, bei LEHCAB berücksichtigen wir immer dieses mögliche Szenario, damit gegebenenfalls alle Elemente korrekt angeordnet sind, um die Stellung unserer Kunden im Sinne von, zum Beispiel, der Klageaufrechterhaltung, der Zugänglichkeit, Klarheit und Gültigkeit von Beweismaterial oder die Anpassung an die unterschiedlichen gesetzlichen Vermutungen zu optimieren. Es ist ebenfalls nötig eine konstante Studien-, Forschungs- und Aktualisierungsarbeit in Bezug auf die Prozesslehre und -rechtsprechung durchzuführen, die eine optimale Anwendung aller Mittel sicherstellen, um die beste Verteidigung unserer Kunden zu gewährleisten.

LEHCAB-Anwälte haben eine umfangreiche Erfahrung bei der Prozessdurchführung vor allen nationalen Justizbehörden und die der EU, sowie vor zahlreichen Schiedsgerichten, und beherrschen sowohl die rein technischen Aspekten als auch die nötigen Fähigkeiten zur Definierung von Strategien und die Führung von Verhandlungen. Deshalb haben mehrere Verfahren, die von LEHCAB-Anwälten geführt wurden, zur Festlegung von Rechtsprechung geführt, die heutzutage eine allgemeine Richtschnur bedeutet.